Übersetzer, die Experten im jeweiligen Fachgebiet sind

Warum das Beherrschen von Sprachen nicht ausreicht

Einmaliges Modell
Adäquat dimensioniertes Team von außerordentlich produktiven Fachübersetzern

Das Geschäftsmodell, für das sich Translator L&F 1987 entschieden hat, hat im Laufe der Zeit zu einem nachhaltigen Wachstum geführt. Translator L&F ist jedoch keine „Agentur“, die infolge eines unkontrollierten Wachstums auf „tönernen Füßen steht“. Unser Geschäftsmodell beruht nicht auf der Zusammenarbeit mit einer unüberschaubaren Anzahl von Übersetzern, die angeblich in der Lage sind, alle Fachbereiche und Sprachen abzudecken – ein Modell, in welchem die Kontrolle, die in dieser Branche so wichtig ist, zu wünschen übriglässt.

Wir von Translator L&F wissen, was es braucht, um kontinuierlich gute Übersetzungen zu liefern. Das A und O sind Übersetzer, die das Fachgebiet, in dem sie übersetzen, von der Pike auf beherrschen. Diese Voraussetzung erfüllen Sprachexperten, die gleichzeitig Rechtsanwälte, Wirtschaftswissenschaftler, Experten in Buchführung, Ingenieure und Ärzte sind, um nur ein paar Beispiele zu nennen, und die sich dafür entschieden haben, als Übersetzer zu arbeiten und ihr bereits vorhandenes Fachwissen in den Dienst der Übersetzung zu stellen.

Dies ist ein anspruchsvolles Modell, das auf dem Markt seinesgleichen sucht. Die Ergebnisse der letzten 30 Jahre geben uns recht.

Welche Anforderungen stellt eine Übersetzung?
Fach- und Sprachkompetenz

Um in einer Sprache etwas korrekt wiederzugeben, das zuvor in einer anderen Sprache geschrieben oder zum Ausdruck gebracht wurde, ist eine perfekte Beherrschung der Ausgangs- und der Zielsprache erforderlich (die sogenannte Sprach- und Textkompetenz). Darüber hinaus bedarf es jedoch auch einer profunden Kenntnis des jeweiligen Fachbereichs, ein Umstand, der in diesem Markt gerne übersehen wird. Nicht jeder, der eine Sprache beherrscht – auch nicht ein professioneller Übersetzer –, ist in der Lage, jeden Text zu übersetzen. Genauso wie wir als einfache Leser nicht in der Lage sind, jeden (Fach-)Artikel zu verstehen.

Wer übersetzt bei Translator L&F?
Die Übersetzer von TL&F als Dreh- und Angelpunkt eines einmaligen Modells

Das Geschäftsmodell von Translator L&F enthält eine unabdingbare Prämisse: Wir arbeiten ausschließlich mit Übersetzern zusammen, die nachweislich über mindestens eine abgeschlossene Hochschulausbildung und Berufserfahrung (für gewöhnlich in großen Anwaltskanzleien, Finanzinstituten oder internationalen Pharma- und Chemieunternehmen) in den Bereichen Recht und Finanzwesen beziehungsweise im wissenschaftlichen oder technischen Sektor verfügen, sowie mit Personen, die eine Übersetzerausbildung und danach eine vergleichbare Ausbildung in den zuvor genannten Bereichen absolviert haben. Dieser Ansatz beruht auf der Überzeugung, dass jede gute Übersetzung neben den übersetzerischen, sprachlichen und textlichen Kompetenzen eine umfassende Kenntnis des jeweiligen Fachgebietes erfordert. Dies hat sich in der Praxis bestätigt. Es nützt nichts, wenn man über einen guten und abwechslungsreichen Schreibstil verfügt, solange man nicht mit der Materie vertraut ist, über die man schreibt.

Reale Beispiele (anonym) der Profile unserer Übersetzer:

Juristischer Übersetzer

Spanischer Staatsbürger.

Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Complutense Madrid (Spanien). Master in deutschem Recht (Legum Magister – LL.M.) an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Konstanz (Deutschland); Spezialisierung auf Gesellschaftsrecht und Wettbewerbsrecht.

Vom spanischen Außenministerium vereidigter Übersetzer für die deutsche Sprache.

Spanisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch.

Seit 1998 als Übersetzer für Translator L&F tätig.

Wirtschafts- und Finanzübersetzer

Britische Staatsbürgerin.

Chartered Tax Practitioner und Chartered Accountant (Vereinigtes Königreich)
Übersetzungsdiplom am Institute of Linguists (Vereinigtes Königreich)
Master of Arts in arabischer Sprache und Literatur an der Universität Saint Andrews (Vereinigtes Königreich)

Mehr als zehn Jahre Berufserfahrung als Übersetzerin von Texten aus den Bereichen Wirtschaft, Buchführung und -prüfung, Banken- und Finanzwesen.

Englisch (Muttersprache), Arabisch und Französisch.

Seit 2001 als Übersetzerin für Translator L&F tätig.

Wissenschaftlicher und technischer Übersetzer

US-amerikanischer Staatsbürger.

Abgeschlossenes Dolmetscher- und Übersetzerstudium (Ausgangssprachen: Spanisch und Russisch, Zielsprache: Englisch) –
National Cryptologic School in Maryland (USA).

Experte für Technik (besonders Schifffahrtstechnik) und Informationstechnologie (Oberleutnant der U.S. Navy).
Mehr als fünfzehn Jahre Berufserfahrung als Übersetzer von Texten aus den Bereichen Informationstechnologie, Umwelt und anderen technischen Sektoren.

Englisch (Muttersprache), Spanisch und Portugiesisch

Seit 2005 als Übersetzer für Translator L&F tätig.

Unser Übersetzerteam
Auswahlverfahren

Kandidaten müssen nachweislich über eine zumindest zweijährige Berufserfahrung als Übersetzer verfügen. Darüber hinaus werden mindestens ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Berufserfahrung in den Bereichen Recht, Finanzwesen oder in den entsprechenden wissenschaftlichen und technischen Fachgebieten vorausgesetzt. Ebenfalls zum Auswahlverfahren zugelassen sind Personen, die ein Übersetzerstudium abgeschlossen und anschließend eine gleichwertige akademische oder berufliche Ausbildung in den genannten Bereichen absolviert haben.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens müssen die Kandidaten eine Reihe von Tests absolvieren, die eigens von der Recruitment-Abteilung von Translator L&F zusammengestellt werden. Auf diese Weise wird überprüft, ob die Kandidaten in der Lage sind, sehr anspruchsvolle Übersetzungen in kurzer Zeit zu bewältigen und somit über das notwendige Potenzial verfügen.

Nach Bestehen der Prüfung werden die Kandidaten in die Übersetzerdatenbank von Translator L&F aufgenommen und nach Bedarf Schritt für Schritt in die täglichen Aktivitäten unseres Unternehmens eingebunden. Durch ständiges Monitoring werden die Fachgebiete ermittelt, die am besten zu ihnen passen. Mit diesem Team aus „neuen“ und erfahrenen Übersetzern können wir jederzeit flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren.

Rosetta-Workshop
Berufliche Weiterbildung

Grundstein unserer Philosophie ist die Weitergabe von Wissen und daher die Bereitschaft zur ständigen internen Weiterbildung unserer Übersetzer. Das Know-how von Translator L&F wird im Rahmen einer strikten internen Qualitätskontrolle gefiltert und an die Übersetzer „von Generation zu Generation“ weitergegeben. Dazu werden sämtliche Übersetzungsaufträge, die uns erteilt werden, einer systematischen Überprüfung unterzogen.

Wenn dies wegen der steigenden Nachfrage erforderlich ist, nehmen wir neue Übersetzer ins Team auf und sorgen für ihre Weiterbildung. Wir setzen auf ein flexibles und hochkompetentes Übersetzerteam in adäquater Größe.

Durch das Korrekturlesen gewährleisten die Übersetzer und Korrektoren von Translator L&F die terminologische und stilistische Kohärenz jeder Übersetzung. Gleichzeitig wird auf diese Weise auch die sprachliche und fachliche Kompetenz des überprüften Übersetzers in der Ausgangs- und Zielsprache gefördert. Bei Translator L&F ist das gegenseitige Korrekturlesen unter den Übersetzern, die dadurch garantierte Qualitätskontrolle der Übersetzungen und gleichzeitige fachliche Bereicherung der Übersetzer ein konstanter Prozess.

Diese Arbeitsmethode ist der Grund für die langjährige Zusammenarbeit unserer Übersetzer mit Translator L&F, die im Durchschnitt acht Jahre beträgt. Unsere Übersetzer sind gewissermaßen „Übersetzer des Hauses“ und zeigen ein überdurchschnittliches Maß an professionellem und persönlichem Einsatz.

Translator Legal and Financial, S.L. Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz-Bestimmungen Qualitätsrichtlinien Bedingungen Rechtlicher Hinweis Kontakt